Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Modern, multifunktional, vielseitig: die fünf Hallen der Leipziger Messe

    domimage

    Das Leipziger Messegelände verfügt über fünf miteinander verbundene Ausstellungshallen mit jeweils 20.500 Quadratmetern Nutzfläche.

    Halle 1 (HALLE:EINS) – die Hochhalle:

    domimage

    Mit einer lichten Raumhöhe von zwölf beziehungsweise 16 Metern in der Hallenmitte ist die Halle 1 besonders für hohe Standbaukonstruktionen und außergewöhnliche Standbauarchitektur geeignet. Darüber hinaus bietet die Halle 1 mit einem Stützenabstand von 75 Metern optimale Bedingungen zum Beispiel für Rockkonzerte, TV-Shows oder Sportevents. Sie hat eine Kapazität von 15.000 Besuchern bei Stehplätzen beziehungsweise 11.000 Besuchern bei Reihenbestuhlung.

    Ein hochflexibles mobiles Tribünensystem - bestehend aus zwölf Tribünenblöcken mit jeweils 360 Sitzplätzen - macht nahezu alle denkbaren Bühnenvarianten möglich.

    Hier finden Sie weitere Details zur Halle 1 (HALLE:EINS).

    Hallen 2 bis 5 – die Flexiblen:

    domimage

    Die Hallen 2 bis 5 mit einer lichten Höhe von je acht Metern können jeweils in mehrere Segmente unterteilt werden – in eine viertel, halbe oder dreiviertel Halle. Stützenabstände von mehr als 37 Metern ermöglichen großzügige Standbauprojekte.

    Hier erfahren Sie mehr zu den Messehallen 2 bis 5.

    Ausstattung
    Alle Messehallen sind mit einem modernen Unterflursystem für technische Medien ausgestattet. Sie lassen sich komplett verdunkeln, die farbneutrale Beleuchtung ist fernsehtauglich. In jeder Halle befinden sich Zugänge zum Online-Informationssystem der Leipziger Messe. Für die Sicherheit sind die Hallen flächig gesprinklert und mit einer automatischen Brandmeldeanlage ausgestattet. Die entkoppelten Blockteile des mobilen Tribünensystems können in alle Hallen verfahren und dort genutzt werden.

    Transportlogistik
    Alle Hallen sind ebenerdig über Hallentore direkt befahrbar und können über spezielle Aussteller-Zufahrten unabhängig vom Besucherverkehr erreicht werden. Zahlreiche Tore und Einfahrtswege, breite Verkehrszonen zwischen den Hallen und eine Ringstraße garantieren optimale Transportbedingungen für schnellen Auf- und Abbau.

    Die zentralen Besuchereingänge – West, Ost und Halle 1 (HALLE:EINS)

    domimage

    Der Messesee führt zum Eingang West an der Stirnseite der repräsentativen Glashalle. Sie verfügt über einen Eingangs- und Empfangsbereich mit Meeting-Point und Magnolienhain. Den architektonischen Kontrapunkt bildet die Eingangshalle Ost, ein Kubus mit prägnanten Säulen und Flachdach. Zwischen Eingang Ost und Glashalle liegt der idyllische Pocketpark. Über verglaste Brücken – die "Glasröhren" – sind Glashalle, Eingang Ost, Messehallen sowie Congress Center Leipzig verbunden und somit wettergeschützt erreichbar. Die Halle 1 (HALLE:EINS) ist bei Veranstaltungen über einen separaten Eingang direkt erreichbar.

    Lädt...

    Aktuelle Veranstaltungen

    • MEDCARE

      Kongress mit Fachausstellung für klinische und außerklinische Patientenversorgung

      27.09. - 28.09.2017
      button arrow
    • CosmeticBusiness Poland

      Exhibition of the cosmetics supplying industry

      27.09. - 28.09.2017
      button arrow
    • modell-hobby-spiel

      Ausstellung für Modellbau, Modelleisenbahn, kreatives Gestalten und Spiel

      29.09. - 01.10.2017
      button arrow
    • Designers' Open

      Design Festival Leipzig

      20.10. - 22.10.2017
      button arrow

      Veranstaltungskalender anzeigen button image

      Panorama 360°


      Die schönsten und interessantesten Orte des Messegeländes auf einem virtuellen Rundgang erleben.

      domimage

      zum Rundgang

      Seite drucken
      • HTML
      • PDF
      Impressum| Datenschutz & Haftung| Beschaffung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten